Videoprojektor kommt aus Kronstadt

Jungunternehmer machen freiwillig mit

Freitag, 10. Februar 2017

Kronstadt – Während der abendlichen Proteste vor dem Regierungspalast in Bukarest wurden wiederholt Laserprojektionen mit Losungen oder Computergrafiken auf die Fassade des neben dem Platz stehenden Hauptsitzes der BRD Bank projiziert. Über die Anlage und deren Betreiber herrschte – zumindest anfangs – Unklarheit, doch diese ist nun beseitigt: es handelt sich um die Firma Aural Eye aus Kronstadt/Braşov, hauptsächlich ausgerichtet auf Video-Mapping. Aural Eye Vision Studios war z.B. der Mitgestalter der Visual-Art- Veranstaltung Amural, welche im Sommer 2016 entlang der Stadtmauer an der Graft besichtigt werden konnte.
Für die Projektionen in Bukarest bekam Aural Eye massive freiwillige Unterstützung von Freunden: einen leistungsstarken DLP Projektor (Digital Light Processing)von 20.000 Lumen und den Einsatzwagen eines bekannten Tierarztes, in dem die Anlage aufgestellt wurde. Auf ihrer Facebookseite bedanken sich die Jungunternehmer für die geleistete Hilfe, welche über erwähnte Unterstützung hinausgeht und zeigen sich weiterhin an Anregungen interessiert, welche sie unter der Adresse altaintrebare@auraleye.studio entgegennehmen. Die Veröffentlichung auf Facebook machte Aural Eye schon deshalb, um allwissende Kommentatoren von TV-Debatten aufzuklären, dass es sich um herkömmliche Videoprojektoren handelt, wie es in jeder Schule mindestens einen gibt, allerdings mit etwa dreifacher Leistung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*