Viel Volk in Kirche und Burg

Ja, ich will! – gut besuchter Jugendtag in Holzmengen

Mittwoch, 21. Mai 2014

Rund 150 Jugendliche kamen zum Jugendtag.

Volle Kirche beim Sonntaggottesdienst.
Fotos: der Verfasser

Holzmengen - Workshops, Singen, Sport, Vergnügen, Theater und selbstverständlich gemeinsames Gebet – all dies erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Evangelischen Jugendtages 2014 in Holzmengen/Hosman. Eine gute Stimmung, die Gemeinschaft junger evangelischer Christen und die Freude aller Beteiligten verwandelten die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche in ein pulsierendes Haus der Zuversicht. Unter dem Motto „Ja, ich will!“ gestalteten rund 150 Jugendliche aus den Gemeinden der gesamten Landeskirche sowie Gäste aus der Bundesrepublik Deutschland gemeinsam den 9. Jugendtag der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) vom 16. bis 18. Mai in Holzmengen.

In Workshops zu den Themen Glück &Freiheit, christliche Gemeinschaften, Umweltschutz, Diakonie, Medien und Musik konnten die Jugendlichen Erfahrungen tauschen und Informationen sammeln. Vor Ort wurde die „Alte Mühle“ besichtigt, eine von der Familie Cotaru geführte auf nachhaltige Landwirtschaft ausgerichtete lokale Initiative, die den Jugendtag auch während der gesamten Dauer mit Brot versorgte. Beim „Burgspiel“ stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Zusammenhalt der Gruppe unter Beweis und probten auf unterhaltsame Art und Weise das „Verteidigen“ einer Wehrkirche.
Der Gottesdienst am Sonntag bildete einen eindrucksvollen geistlichen Abschluss der dreitägigen Veranstaltung. Die Holzmengener Kirche war zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch die Glieder der Harbachtalgemeinde wohnten der von Diakon Joachim Lorenz gestalteten Feier bei. Für die musikalische Begleitung des Jugendtags sorgten junge Musiker aus Jena (Deutschland). Die Jugendtage des Jugendwerks der EKR finden regelmäßig an unterschiedlichen Orten statt. Der nächste Evangelische Jugendtag wird 2016 veranstaltet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*