Vielfältiges Programm im Velenta Kulturhaus

Jugendtreffen mit 150 Teilnehmern in Großwardein

Freitag, 25. Oktober 2013

Ein Aufmarsch entlang des Flussufers gehörte zum Jugendtreffen Foto: Gabriela Rist

Am 19. und 20. Oktober fand das Jugendtreffen der DFD in Großwardein statt. Dieses Treffen wird jedes Jahr organisiert, diesmal durften die Jugendlichen im katholischen Kulturhaus  Velenta feiern. Viele Jugendliche sind zu diesem Anlass aus ganz verschiedenen Orten Rumäniens angereist, wie z. B. aus: Oberwischau/Vişeu de Sus, Sathmar/Satu Mare, Mühlpetri/Petreu, Trestenburg/Tăşnad, Neupalota/Palota und Nagykálló (Ungarn). Das Jugendtreffen verlief mit reichem Programm an zwei Tagen. Am 19. Oktober gegen Mittag sind alle Gruppen angereist.

Am Nachmittag um 16 Uhr begann dann das kulturelle Programm im katholischen Kulturhaus  Velenta. Es hat neben den Volkstänzen der Tanzgruppen „Edelweiß“, „Gemeinsam“, „Immerfroh“, „Wilde Rose“ „Regenbogen“ und „Enzian“ auch Tänze der Kinder vom Ciufulici-Kindergarten umfasst sowie einige Lieder des Kinderchors aus Trestenburg. Samstagabend haben die Jugendlichen noch gemeinsam gefeiert. Am Sonntag begann nach dem Frühstück der Aufmarsch der Trachtenpaare, die von der Blasmusikkapelle der Franzisc Hubic-Schule begleitet wurden.

Der Aufmarsch führte durch die Stadt, wo am Ende noch ein gemeinsamer Tanz im 1 Decembrie Park vorgeführt wurde, der die Zuschauer erfreute. Anschließend feierten wir gemeinsam die heilige Messe in der römisch-katholischen Kirche Mariä Heimsuchung. Diese zwei Tage waren wieder eine Bestätigung: Wir gehören zusammen, die Jugend des DFD bildet eine Familie.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*