Vier Bukarester Richter unter Korruptionsverdacht

Mittwoch, 21. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Vier im Verdacht der Bestechlichkeit stehende Richter des Amtsgerichts Bukarest sind am Montag von Ermittlern der Antikorruptionsbehörde DNA festgenommen worden. Laut DNA sollen die hauptsächlich für Insolvenzen zuständigen Richter Elena Roventa, Ion Stanciu, Ciprian Sorin Viziru und Mircea Moldovan von mehreren Insolvenzverwaltern Bestechungsgelder von jeweils bis zu 15.000 Lei monatlich und darüber hinaus Fleischwaren, Kleidungsstücke, Mehl- und Holzlieferungen gefordert und erhalten haben, um den vor Gericht anhängigen Insolvenzanträgen stattzugeben. Ein Insolvenzrichter unternahm sogar einen Fluchtversuch, stellte sich aber wenige Stunden später der DNA. Alle vier sollten am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*