Vier Kandidaten für das Amt des Generalstaatsanwaltes

Auch Ex-DIICOT-Chef unter den Bewerbern

Samstag, 30. März 2019

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Der amtierende Generalstaatsanwalt Augustin Lazăr bewirbt sich um eine weitere Amtszeit, die Bewerbungsfrist ist am Donnerstag zu Ende gegangen. Insgesamt haben sich vier Kandidaten für die Stelle gemeldet. Neben Lazăr steht Marian Drilea, Staatsanwalt der Antimafia-Behörde DIICOT, auf der Liste, gefolgt vom ehemaligen DIICOT-Chef Daniel Horodniceanu. Die ehemalige Stellvertreterin Codruța Kövesis und ehemalige Staatssekretärin im Justizministerium, Staatsanwältin Gabriela Scutea, hat sich ebenfalls für den Vorsitz der dem Hohen Gerichts- und Kassationshof beigeordneten Staatsanwaltschaft beworben. Letztes Jahr hatte sich Scutea um die Leitung der Antikorruptions-Staatsanwaltschaft (DNA) bemüht, Justizminister Tudorel Toader hatte jedoch Adina Florea für den Posten vorgeschlagen. Sein Antrag wurde daraufhin zweimal von Staatspräsident Klaus Johannis zurückgewiesen.

Die Kandidaten für das Amt des Generalstaatsanwaltes werden am 3. und 4. April an einem auf der Webseite des Justizministeriums übertragenen Interview mit Justizminister Tudorel Toader teilnehmen, am 5. April soll das Ergebnis bekannt gegeben werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*