Vier Millionen Euro in Treibstofflager investiert

Donnerstag, 09. Januar 2014

Kronstadt - Vier Millionen Euro investiert die Gesellschaft Oscar Downstream in den Bau eines Treibstofflagers in Schirkanyen/Şercaia. Das erforderliche Gelände von 2,2 ha Fläche wurde noch im Vorjahr angekauft. Das Lager soll im Juli 2014 den Betrieb aufnehmen, wie Delia Arsenie, Leiterin der rumänischen Niederlassung, betonte. Nach Craiova und Fundulea ist dieses der dritte Standort in Rumänien dieser Gruppe. Die Voraussetzungen für eine solche Investition, wie Anschluss an ein Bahngleis, Besitz einer Fläche von 20.000 bis 25.000 Quadratmeter, sind erfüllt worden. Die Investition umfasst auch den Ankauf der Treibstofftanks sowie die Überholung des Eisenbahngleises vom Bahnhof der Ortschaft bis zu dem Lager.

Von da aus wird der Treibstoff dank der zentralen Lage im Land, an die Abnehmer leichter vertrieben werden können. In dem neuen Lager, dem größten der Gruppe, können 6400 Kubikmeter Treibstoff gelagert werden – davon 4000 Kubikmeter Diesel, 2000 Kubikmeter Benzin und 350 Kubikmeter Biodiesel. Die unabhängige Gesellschaft wurde 2001 gegründet und ist der größte Dieselzulieferer in Rumänien. Diese besitzt 750 Tankstellen landesweit. Delia Arsene ist, nach Mariana Gheorghe (OMV Petrom) und Kinga Agnes Daradics (MOL Romania,) die dritte Frau, die in Rumänien einer Treibstoffgesellschaft vorsteht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*