Vierter interimistischer Kreisratsvorsitzender

Dienstag, 06. Januar 2015

Kronstadt – Die Mitglieder des Kronstädter Kreisrates wurden Montag, den 5. Januar 2015, erneut zu einer Sofort-Sitzung  laut Beschluss  Nr. 1033/31. Dezember 2014 des Kreispräfekten Mihai Mohaci einberufen, um einen der beiden stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisrates mit den Aufgaben des in Untersuchungshaft befindlichen Vorsitzenden, Aristotel Căncescu, gegen den die Ermittelungen um weitere 30 Tage bis zum 23. Januar 2015  verlängert wurden, zu beauftragen. An der außerordentlichen Sitzung beteiligten sich 27 der 34 gewählten Ratsmitglieder. In geheimer Wahl wurde  der stellvertretende Vorsitzende Mihai Veştea in der von Claudiu Coman geleiteten Sitzung einstimmig mit den Aufgaben des Vorsitzenden Căncescu  bis der erneute Termin seiner Untersuchungshaft  abläuft,  beauftragt, Veştea ist somit der vierte interimistische Vorsitzende des Kreisrates nach Mihai Pascu, Mihai Popa und Claudiu Coman.

Die nächste ordentliche Sitzung des Kronstädter Kreisrates  soll am 30. Januar l.J. stattfinden, wenn die Gelder des Haushaltes an die Ortschaften aus dem Kreisgebiet zugeteilt werden. Am 16. Februar soll dann der eigene Haushalt des Kreisrates angenommen werden. Bis zum 23. Januar werden die Ratsmitglieder in den Ausschüssen ihre Tätigkeit durchführen und Vorschläge für den Haushalt einreichen.   

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*