Vimetco-Alro hat Investition abgeschlossen

Freitag, 11. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Die Firma Vimetco Extrusion, die zur Gruppe Vimetco-Alro gehört, hat 19 Millionen Lei zur Effizienzsteigerung unter anderem in dem rumänischen Aluminiumwerk investiert. Davon stellte die Europäische Union sieben Millionen Lei zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Das von der EU mitfinanzierte Projekt zielte auf die Produktions- und Exportsteigerung ab, ebenso auf die Produktdiversifizierung. Anlagen jüngster Generation erlauben dem Werk künftig die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und so neue Märkte zu erobern. Unter anderem erlaubt die Investition eine Produkterweiterung unter anderem in den Bereichen Aluminium-Profile, Sonderprofile für die Autoindustrie und dem Bau von Bahnwaggons und Lastkraftwagen. Die neuen Anlagen bewirken eine Senkung der Abfälle um 3 Prozent sowie eine Reduzierung des Energiekonsums. Die in den  Niederlande registrierte Vimetco Gruppe gehört dem russischen Geschäftsmann Vitali Machitski.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*