Vizepräsident des Landesnetzes der Museen

Dienstag, 24. Juni 2014

Kronstadt - Kürzlich fand die achte Vollversammlung des Landesnetzes der Museen Rumäniens statt. Dabei wurde auch dessen Direktorium gewählt. Als Vorsitzender des Landesnetzes der Museen (RNMR) wurde der Generaldirektor des Nationalmuseums des rumänischen Bauern, Virgil Ştefan Niţulescu, gewählt. Als Exekutivleiter wurde Dragoş Neamu, Manager für Kulturprojekte im Nationalmuseum der rumänischen Literatur von Bukarest, bestimmt. Bisher belegte er das Amt als Vorsitzender des Landesnetzes der Museen. In das Gremium wurden vier weitere Persönlichkeiten als Vizepräsidenten aufgenommen. Dieses sind Alexandra Zbuchea, Prodekan des Landesinstituts für politische und administrative Studien Bukarest, Lăcrămioara Stratulat, Direktorin des musealen Landeskomplexes Moldova in Jassy/Iasi, Valer Rus, Direktor des Gedenkmuseums „Casa Mureşenilor“ in Kronstadt/Braşov, und Tudor Sălăgean, Direktor des Ethnografiemuseums Transsilvaniens von Klausenburg/Cluj Napoca. Valer Rus ist Doktor für moderne Geschichte, er hat die Fakultät für Geschichte, Philologie und Journalismus in Hermannstadt/Sibiu absolviert. Auch hat er die Vorbereitung als Projektmanager des Bildungszentrums für Kultur in Bukarest abgeschlossen. Nach Studienabschluss war er am Munizipalmuseum von Mediasch/Mediaş tätig. Seit 2005 ist er Direktor des Kronstädter Gedenkmuseums „Casa Mureşenilor“. Hier hat er einige seiner Initiativen durchführen können, wie die Wiederaufnahme des Gesellschaftstanzes „Romana“, „Das Museum kommt zu Dir“ und die wöchentliche musikalische „Fünf-Uhr Aufführung“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*