Vizepremier Oprea kommissarischer Innenminister

Samstag, 25. Januar 2014

Bukarest (ADZ) - Regierungschef Victor Ponta hat am Donnerstag Vizepremier Gabriel Oprea zum kommissarischen Innenminister ernannt, nachdem der bisherige Ressortchef Radu Stroe wegen der missglückten Rettungsaktion nach dem Flugzeugunglück in den Westkarpaten zurücktrat. Stroe bezeichnete seinen Abgang zwar als „Ehrenrücktritt“, tatsächlich jedoch war der Liberale sowohl für seine Partei als auch für die Regierung untragbar geworden. Ponta zufolge soll sein Nachfolger „Anfang Februar“ in Absprache mit Liberalenchef Crin Antonescu nominiert werden. Als aussichtsreichsten Kandidaten sieht die Presse den Liberalen George Scutaru, gute Chancen werden aber auch Cristian David und Mihai Stănişoară eingeräumt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*