Vladimir Tismăneanu von Ponta abgesetzt

Freitag, 25. Mai 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premier Victor Ponta hat den Historiker Vladimir Tismăneanu als Vorsitzenden des Instituts zur Untersuchung der Verbrechen des Kommunismus und dem Gedenken des Rumänischen Exils (IICCMER) abgesetzt. Tismăneanu war vor allem als Hauptautor des Berichts bekannt geworden, durch den Präsident Traian Băsescu den Kommunismus verurteilt hatte. An seine Stelle wurde der Historiker Dan-Andrei Muraru ernannt, der bisher Sekretär des Studienzentrums über den Kommunismus und Postkommunismus war. 
Von den anderen Umstellungen, die der Premier vorgenommen hat, wird die Entlassung von Prof. Adrian Streinu-Cercel als Staatssekretär im Gesundheitsministerium hervorgehoben. An seine Stelle wurde auf Vorschlag der PC Răzvan Teohari Vulcănescu ernannt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*