Voiculescu droht PC-Chef Constantin aus dem Knast

Dienstag, 06. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Der wegen Geldwäsche verurteilte Ex-Politiker und Medienzar Dan Voiculescu droht seinem bisherigen Schützling Daniel Constantin aus dem Knast: 2015 werde dieser sich vor der Justiz zu verantworten haben, schrieb Voiculescu am Neujahrstag auf Facebook. Büßen sollen dem Häftling zufolge auch „Băsescu, Udrea, Macovei“, Richterin Camelia Bogdan und Ankläger Emilian Eva. Dem Konservativenchef und Agrarminister wirft Voiculescu „Gewissenlosigkeit“ vor – offenbar, weil das Agrarressort Nebenkläger im ICA-Prozess gewesen war. Auf seinem Blog verlautete Constantin, Voiculescu dankbar für seine anfängliche Unterstützung als Politiker zu sein, „subjektive Statements“ eines Menschen in einer schwierigen Lage wolle er jedoch nicht kommentieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 09.01 2015, 00:12
Haben Sie noch niemals Filme über die Mafia in den Gefängnissen gesehen ? Warum, glauben Sie, wurde Uli Hoeness Einzelhaft gewährt und wie konnte Nastase seine Anweisungen aus der Gefängniszelle an Ponta erteilt ? Jedes Spielergebnis von Steaua wird von Becali akribisch aus der Zelle heraus vorbereitet und finaziert. Warum, glauben Sie, fahren alle Gefängniswärter in Jilava mittlerweile Mercedes E-Klasse, bauen Eigenheime mit Vorgärten und sind in jedem Urlaub auf Zypern ? Alles ist ein großes Geben und Nehmen !
Hanns, 06.01 2015, 10:14
Wieso darf ein Häftling via Facebook mit der Außenwelt kommunizieren? Ist es in Rumänien üblich, dass Häftlinge Zugang zum Internet haben? Oder ist dies nur eine Ausnahme für Angehörige der Securitate?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*