Voiculescu schon bald auf freiem Fuß?

Samstag, 10. Juni 2017

Bukarest (ADZ) - Ein Bukarester Amtsgericht hat am Donnerstag dem Antrag des wegen Geldwäsche zu zehn Jahren Freiheitsentzug verurteilten Unternehmers und früheren Securitate-Spitzels Dan Voiculescu auf vorzeitige Haftentlassung stattgegeben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, die DNA kann dagegen Rechtsmittel einlegen. Sollte das Urteil vom Landgericht Bukarest aufrechterhalten werden, kommt der 71-Jährige nach kaum drei Jahren Haft frei. In ihrem Antrag hatten dessen Verteidiger auf sein Alter, seine insgesamt elf hinter Gitter verfassten „wissenschaftlichen Werke“ sowie auf seine vorbildlich gute Führung verwiesen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 10.06 2017, 10:59
Unglaublich!Schützt jetzt das Alter vor Strafe?Für seine Straftaten war er fit genug!Seine "wissenschaftlichen Werke" kann er zur Latrinenverschönerung benutzen,das ist sein Privatvergnügen,mehr nicht.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*