Volksbewegung soll in zehn Tagen Partei werden

Băsescu reitet Attacke gegen Sozialliberale Union

Dienstag, 02. Juli 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Volksbewegung (Mișcarea Populară)  will sich spätestens in zehn Tagen beim Gericht als Partei eintragen lassen. Das erklärte Samstag der Vorsitzende der Stiftung, Marian Preda.

Man habe mehr als 40.000 Unterschriften beisammen, auch aus genügend Verwaltungskreisen, sodass die Eintragung erfolgen kann. Das geschehe rascher, als ursprünglich geplant, weil sich die Partei 2014 an den Europawahlen beteiligen wolle.

Präsident Traian Băsescu, der sich am Treffen der Initiatoren in der Vila Lac 1 am Bukarester Floreasca-See beteiligte, griff nachher vor allem die USL an, sie sei mit der Änderung der Verfassung in eine Sackgasse geraten. „Das ist nicht die Verfassung Rumäniens, das ist die Verfassung eines Klüngels von Politikern“, erklärte er. Auf die Frage, was er mit seinem Referendum machen werde, nachdem das Verfassungsgericht eine Mindestbeteiligung von 30 Prozent erst über ein Jahr zulässt, antwortete Băsescu: „Ich verfolge die USL mit meinem Referendum. Je nachdem was sie beschließen, unterschreibe ich das Dekret.“

Crin Antonescu, der Vorsitzende des parlamentarischen Verfassungsausschusses äußerte dazu, dass der Entwurf von einer Zweidrittelmehrheit des Parlaments gutgeheißen werde, das seien die Vertreter der Bürger und nicht ein „Klüngel“. Traian Băsescu spreche „unkontrolliert und unverantwortlich“, das sei „vollkommen unvereinbar“ mit dem Amt eines Staatschefs.

Kommentare zu diesem Artikel

Katze, 03.07 2013, 23:01
Norbert!Wer blöder ist als zwei Meter Feldweg sollte Fremdwörter vermeiden:Es heißt DELIRIUM,Fremdwörter gehen nicht...deutsche Sprache geht nicht.Nur das Maul aufreißen,das geht.Wenn da wenigstens Spuren von Hirn in der Nähe wären...Selten erlebt man soviel geballte Dummheit in Perfektion!
P.S. Wenn Du irgendwo an einem Fahrkartenautomaten die Ortsnammen ARRAD oder BUKATTEST eingibst,beschwerst Du Dich hinterher,das das Ding nicht funktioniert und alle Nichtskönner sind!Setzen und Maul halten-die Welt wird nicht ärmer davon!
Norbert, 03.07 2013, 21:23
Oh die Katze ,ist aus dem Dilirium aufgewacht. Katzenklo Katzenklo ja das macht die Katze froh..
Wenn ich mir die Katzen und Hunde in Rumänien so anschaue,(die die noch übrig sind)Wahrscheinlich in der Lasangne.Dann sehen die übrig gebliebenen Katzen aus in Rumänien als ob sie nix zum fressen hätten. Dann ist das klar das sie dann nur auf nächtliche Diebestouren sind um was zum fressen zu bekommen.
Katze, 03.07 2013, 20:44
Es heißt Schaf!Es ist ein Tier welches den IQ Norberts bei Weitem übertrifft!
Norbert, 03.07 2013, 20:29
Die größte rumänische Volksbewegung mit großem Erfolg ,ist die !die sich zu den Bussen nach Deutschland zum Spargelstechen bewegt.
Deswegen sollte man die partei .Die RSS nennen.Die rumänischen Spargelstecher.Das ist außer den Schaafhirten das einzigsten was mit sehr bezeichnet werden kann.
Katze, 03.07 2013, 19:11
Es heißt"plädieren"!Du Idiot!Halt´s Maul!
Norbert, 03.07 2013, 17:33
Ich pediere für die jetzige Regierung,obwohl ich SPD Wähler bin. Mit dem CSU Innenminister haben wir die Rumänen gut im Griff.Außerdem würde diese Regierung mit einer AFD auch als Opposition gegenüber diesen Kakaländern auch einen Mitstreiter in der Opposition haben.Angiiee..
Manfred, 03.07 2013, 11:11
Gar nichts passiert,Norbert!Sollte diese Partei wider Erwarten die 5%-Hürde meistern,geht sie in die Opposition!Eher gibt es eine große Koalition.
Norbert, 03.07 2013, 01:15
Neue Parteien sind immer gut. Auch in Deutschland gibt es eine neue Partei,die zum ersten mal dieses Jahr bei den Bundestagswahlen teilnehmen. DIE AFD.Das heißt .Die Alternative für Deutschland. Der romanisierte Manfred aus Hessen kann den romanisierten Deutschen in Rumänien ja mal erzählen. Was die mit Rumänien (GELD) machen ,sollten sie die 5 Prozenthürde schaffen. Der Manfred wird euch das schon erzählen.
Gerd, 02.07 2013, 16:32
Was??!! Herr Antonescu vertreten diese "Abgeordneten" denn, sich die Beine? Die Interessen des Volkes? Die wissen doch nicht mal wie das geschrieben wird.
Manfred, 02.07 2013, 11:07
Basescu hat mal wieder recht!Was bitte tun die Volksvertreter für das Volk,was für sich selbst?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*