„Vollmond“-Festival in Birthälm

Die fünfte Folge des Horror- und Fantasyfilmfestivals steht an

Samstag, 20. August 2016

Das Vollmond-Festival bringt jährlich zahlreiche Liebhaber der Filmgenres Horror und Fantasy nach Birthälm.
Foto: Die Veranstalter

Hermannstadt – Die fünfte Folge des Festivals „Lună plină“ (Vollmond) für Horror- und Fantasyfilme findet in Birthälm/Biertan vom 25. bis zum 28. August statt. Die Filme werden im Méličs-Garten, im Vertigo-Kino und im Karloff-Saal vorgeführt. Angeboten werden auch Horrorgeschichten, Partys, Fantasy-Ateliers, Gespensterjagden, „escape room“-Spiele und, zur Stärkung, regionale Produkte auf einem traditionellen Markt. Dieses Jahr gibt es nebst dem Wettbewerb für Langzeitspielfilme auch einen Wettbewerb für Kurzfilme. Das Publikum entscheidet, wer die Trophäe mitnehmen darf. Ein Höhepunkt des Festivals wird das Kino-Konzert der Musikband Foley’Ala sein, die den Stummfilm „Genuine: A Tale of Vampire“ (1920) in der Regie Robert Wienes begleiten. Surrealistisch und hypnotisch, ist der mit der Technik perspektivischer Verformung gedrehte Film ein Wagnis seiner Zeit, mit bizarrem Dekor des Expressionisten César Klein.

Im Mittelpunkt der Handlung steht eine femme fatale, die den Männern den Kopf verdreht und sie zu grauenhaften Taten verleitet. Zum Abschluss des Festivals wird, wie jedes Mal, das 41-jährige Musical „The Rocky Picture Show“ gezeigt. Organisiert wird das Festival vom Verein für die Förderung des Rumänischen Spielfilmes (Asociaţia pentru Promovarea Filmului Românesc) und von Transilvania Film, mit der Unterstützung des Nationalen Zentrums für  Kinematografie (Centrul Naţional al Cinematografiei) und dem Rathaus Birthälm. Das Programm und Details  zu den Filmen können im Internet auf der Webseite www.lunaplinafestival.ro eingesehen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*