Vor der Sommerpause

Dienstag, 08. Juli 2014

Reschitza - Der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ organisiert heute um 18 Uhr in der Deutschen Alexander-Tietz-Bibliothek die Abschlussveranstaltung seines Tätigkeitsjahres 2013-2014. Den Abschluss- und Zusammenfassungsbericht über die im abgelaufenen Jahr veranstalteten Tätigkeiten stellt der Vereins- und DFBB-Vorsitzende Erwin Josef Ţigla vor. Gerahmt wird der Bericht durch Auftritte des Franz-Stürmer-Chors und des Banater-Bergland-Musikensembles sowie von Tanzvorführungen der Enzian-Volkstanzgruppe. Anlässlich der Abschlussveranstaltung stellen auch die beiden Kunstzirkel des DFBB, der Holzschnitzereikreis „Jakob Neubauer“ und der Malereizirkel „Deutsche Kunst Reschitza“, einen Querschnitt ihres diesjährigen Schaffens vor.

Ganz abgeschlossen ist damit das Veranstaltungsjahr der Vortragsreihe noch nicht, denn am Donnerstag, dem 10. Juli, wird in Marburg an der Drau/Maribor in Slowenien die Ausstellung der 12. Auflage von „Kinder malen ihre Heimat“ eröffnet. Und am Monatsende gibt es zwei Ehrungen für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Am 28. Juli um 18 Uhr werden in Boru Mare in Verwaltungskreis Hunedoara am Grabmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs Kränze niedergelegt. Einen Tag darauf, um 17 Uhr, gibt es eine Gefallenenehrung beim Reschitzaer Flieger-Grab, wo Gefallene des Ersten und Zweiten Weltkriegs bestattet sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*