Voraussichtlich Erhöhung der Lokalsteuern 2013

Freitag, 05. Oktober 2012

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Laut Finanzministerium können die Lokalsteuern bzw. Immobilien- und Grundsteuer zum 1. Januar um 16,05 Prozent erhöht werden. Auch bei Bußgeldern sollen die Bürger ab kommendem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Premier Ponta erklärte dazu, dass die Veröffentlichung der Regelung ihn zunächst überrascht und „erbost“ habe – weder er noch Finanzminister Georgescu hätten nämlich davon gewusst. Danach habe sich geklärt, dass das Ministerium lediglich die aktualisierte Inflationsrate als Ausgangspunkt für die Lokalbehörden veröffentlicht habe.
Es obliege den Bürgermeistern, Lokalsteuern anzuheben oder nicht, sie seien dazu alle drei Jahre berechtigt, so Ponta.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*