Vorbereitungen für den Winter

Donnerstag, 26. November 2015

Kronstadt - Obwohl in der Schulerau Poiana Braşov richtiger Winter herrscht und die Verwalter der Skipisten mit den Vorbereitungen angefangen haben, kann man nur schwer sagen, ob die Touristen während des viertägigen Kurzurlaubs anlässlich des Nationalfeiertages Skifahren werden können. Am Fuße des Schulers/Postăvaru misst die Schneeschicht 10 Zentimeter, im Gebirge sogar 15 Zentimeter. Trotzdem ist er für Skifahren noch nicht geeignet. Falls die Temperaturen unter 0 Grad sinken, wird man anfangen, die Kunstschnee-Anlagen in Betrieb zu setzen.

Im vergangenen Winter hat der viele Schnee und das gute Wetter Tausende von Touristen in die Schulerau gelockt. Sogar zu Ostern konnte man noch Skifahren. Auf den Pisten hat bis  April großer Andrang geherrscht. Die Verwalter der Kabeltransport-Einrichtungen haben jede Woche der Öffentlichkeit Rekord nach Rekord mitgeteilt, was die Durchgänge an den Drahtseilbahnen, Sessel- und Schleppliften betrifft. Rekordtag war in diesem Jahr Freitag, der 2. Januar, mit 31.361 Durchgängen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*