Vorfreude auf die Sommerferien

Gartenfest am Tag der offenen Türen in der Kirchenburg Heltau

Mittwoch, 22. Juni 2016

Im Schatten des blühenden Lindenbaums kamen Heltauer und Gäste im Pfarrgarten zusammen.

Entzückend sang der Kinderchor und veranschaulichte den Gesang mit Gesten.

Die Blaskapelle Formusika, Dirigent Viorel Mailat, sorgte für gute Stimmung beim Gartenfest.

Hermannstadt – Mit einem Familienfestgottesdienst wurden die Besucher am Tag der offenen Tür in Heltau begrüßt. Die Vorfreude der Kinder und Schüler auf die Ferien ist groß. Sie beteiligten sich mit viel Schwung am von Stadtpfarrer László-Zorán Kézdi gehaltenen Gottesdienst, mit Gesang, Gitarre, Lesungen und Gebet. Großartig und mitreißend sang der Kinderchor unter der Leitung von Irma Walter.

Auch die Teenies, geleitet von Mihaela Fülöp, gaben ihr Bestes mit Gitarre und Gesang. Als Flötentrio spielten Johanna Kézdi, Dorothea und Hermann Binder. Zum Abschluss des Gottesdienstes wurde das Heltauer Kulturjahr 2016 mit dem Thema „unterwegs“ eröffnet, für welches, wie auch schon für das letzte Kulturjahr, Stefan Orth ein ansprechendes Logo entwarf. Anschließend an den Gottesdienst weihte der Kunstsammler Thomas Emmerling im Nordschiff der Kirche die Ausstellung „Transfiguratio“ des Bukarester Malers Samir Văncică ein. Emmerling führte in die Symbolik der Formen und Farben der Bilder ein und betonte die ausgeprägte Spiritualität des Malers, der an der Grenze zwischen abstrakt und real arbeitet.

Das Sonnenwetter lockte alsbald Groß und Klein in den Pfarrgarten, die einen zum Spielen, die anderen zu kühlen Getränken und Gesprächen unter dem großen, erblühten Lindenbaum. Die Hermannstädter Blaskapelle Formusika geleitet von Dirigent Viorel Mailat sorgte für ausgeprägt gute Stimmung. Da ließen auch die Tänzer der beiden von Vlad Popa betreuten Kindertanzgruppen mit Schülern der Klassen zwei und drei, beziehungsweise fünf und sechs nicht lange auf ihren Auftritt warten und erfreuten die Runde mit gekonntem Schritt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*