Vorgezogene Inbetriebnahme

Samstag, 09. November 2013

Kronstadt - Ein Knotenpunkt des Straßenverkehrs in Kronstadt/Braşov wurde diese Woche für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Es handelt sich um die Überführung an der Ausfahrt in Richtung Schäßburg/Sighişoara, die ein Bahngleis und eine zweite Brücke überquert. An dieser wurde die Zahl der Fahrspuren von zwei auf vier erweitert und gleichzeitig wurden auch neue Fußgängerübergänge angelegt. Anfang dieser Woche wurde die Belastbarkeit getestet, jeweils mehrere Stunden mit 32 Tonnen und mit 80 Tonnen, welche keine Mängel an den Arbeiten zeigten. Die Arbeiten an dem neuen Abschnitt hatten im April begonnen und sollten ein Jahr dauern, doch das Bauunternehmen konnte durch den Einsatz von Fertigteilen und einer eigenen Ummantelungstechnik der Trägerpfeiler die Arbeitszeit fast um die Hälfte kürzen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*