Vorstandswahlen Kulturgesellschaft

Mitglieder wählten neue Vorsitzende und Vorstand

Montag, 22. Dezember 2014

Temeswar – Die Rumänisch-Deutsche Kulturgesellschaft hat am Donnerstag einen neuen Vorstand gewählt. Dr. Eleonora Ringler-Pascu, Univ.-Dozentin an der Musikhochschule der West-Universität Temeswar/Timişoara, ist die neue Vorsitzende der seit 2001 bestehenden Kulturgesellschaft. Sie übernimmt die Aufgaben des ehemaligen Vorsitzenden Dan Cărămidariu. Der neue stellvertretende Vorsitzende ist der Diplom-Kaufmann Peter Hochmuth, Präsident des deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Banat. Er löst Henrike Brădiceanu-Persem ab. Neu im Vorstand wurde Ana-Maria Dascălu-Romiţan gewählt. Die Aufgabe der Rumänisch-Deutschen Gesellschaft und des Deutschen Kulturzentrums Temeswar ist die Förderung der deutschen Sprache,  die Unterstützung der deutsch-rumänischen Kulturbeziehungen durch Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und einem breiten Literaturangebot in der bestehenden Bibliothek.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*