Vorstellen für Tanztheater

Ein originelles Projekt von Temeswarer und Bukarester Künstlern

Montag, 27. April 2015

Temeswar - Das Nationale Tanzzentrum Bukarest und das Deutsche Staatstheater Temeswar veranstalten einen Open Call (Audition) für die Auswahl von drei Tänzern/freischaffenden Künstlern. Diese sollen das Künstlerteam für die angekündigte Tanztheater-Inszenierung „Simuliert“ des Choreographen Sergiu Matiş vervollständigen. Die  Aufführung  wird  am  4.  Oktober,  als  Koproduktion  der  beiden  Kultureinrichtungen,  Premiere  feiern, zuerst am Deutschen Staatstheater Temeswar, später auch am Nationalen Tanzzentrum Bukarest.

Die Workshop-Audition unter der Leitung von Sergiu Matiş wird beim Sitz des Deutschen Staatstheaters Temeswar, M²r²{e{ti-Str. 2, nach dem folgenden Programm stattfinden:

Am 10.-11. Mai ist ein Workshop für Tänzer/freischaffende Künstler vorgesehen. Am  12.  Mai findet ein gemeinsamer  Workshop  für  Tänzer/freischaffende  Künstler,  mit  den  Schauspielern  des Deutschen Staatstheaters Temeswar statt. Am 13.- 14. Mai  ist zudem ein Workshop für die Schauspieler des Deutschen Staatstheaters Temeswar anberaumt. Zum künstlerischen Team gehören Sergiu Mati{ (Konzept / Drehbuch / Choreographie), Mila Pavicevic (Dramaturgie), Vlaicu Golcea (Originalmusik) und Cristina Milea (Bühnenausstattung).

Die  ausgewählten  Tänzer  müssen  im vorgegebenen  Zeitraum für  die  Produktion/Proben,  für  die Premieren  in  Temeswar  und  Bukarest verfügbar  sein  sowie  auch  für  weitere  Aufführungstermine  der Inszenierung im Zeitraum 2015-2017. Die Produktions-und Probezeit umfasst die Zeitspanne zwischen September-Oktober 2015. Die Koproduzenten übernehmen folgende Leistungen für die ausgewählten Künstler: Unterkunft in der Ortschaft, in der die Vorstellung stattfinden soll (für diejenigen Personen, die ihren Wohnsitz nicht in dieser Ortschaft haben), Transportkosten im Raum Rumänien und die Honorare.

Für die Audition müssen die Kandidaten folgende Kosten decken:Transportkosten nach/von Temeswar sowie Unterkunft in Temeswar. Die Unterlagen sind ausschließlich per E-Mail an die Adressen office@cndb.ro und sekretariat@dstt.ro zu richten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*