Vortrag mit Musik zum Verdi-Jahr

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Temeswar (ADZ) - 200 Jahre seit der Geburt des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi werden in diesem Monat begangen. Aus diesem Anlass laden das Deutsche Kulturzentrum und die Musikhochschule Temeswar/Timişoara am 25. Oktober, um 18 Uhr, zum Vortrag „Zieh´, Gedanke, auf goldenen Flügeln“ ein. Er findet im Orpheum-Saal der Musikhochschule (Freiheitsplatz 1) statt und wird von Universitätsprofessor Dr. Harald Haslmayr gehalten. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen der italienische Komponist Giuseppe Verdi und die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Professor Haslmayr wirkt als Dozent am Institut für Musikästhetik an der Kunstuniversität in Graz. In seinem Vortrag wird er die europäische Kultur- und Geistesgeschichte im 19. Jahrhundert sowie Verdis empathisches Verhältnis zu sozialen Außenseitern, wie zum Beispiel Kurtisanen, Menschen mit Behinderung, Ketzer, Zigeuner und Hexen beleuchten. Darüber hinaus wird sich Professor Haslmayr auf Verdis Empfinden für die Natur, Macht und Religion sowie für die Liebe und für den Tod konzentrieren. Der Vortrag wird durch Tonbeispiele aus Verdis Werken bereichert. Für die musikalische Untermalung sorgen Narcisa Brumar-Anghel und Ovidiu Ciucuriţă (Gesang), Gianini Păcurar (Trompete), Roxana Ardeleanu (Klavier), Mihaela Silvia Roşca und Mariana Şarba (Koordinatoren).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*