Wachstum im zweiten Quartal bei 5,9 Prozent

INS: Zweite Schätzung bestätigt Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 5,0 Prozent im ersten Halbjahr

Dienstag, 11. Oktober 2016

Wichtige Beiträge zum BIP-Wachstum hatten der Handelsbereich, die Industrie sowie Informationstechnologien und Kommunikation.
Symbolgrafik: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im zweiten Quartal saisonbeglichen um 5,9 Prozent (brutto plus 6,0 Prozent) im Jahresvergleich gewachsen. Im ersten Halbjahr 2016 betrug das Wirtschaftswachstum laut einer zweiten Schätzung des Statistikamts INS saisonbeglichen 5,0 Prozent (brutto 5,2 Prozent) gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres. Das BIP betrug im zweiten Quartal 2016 saisonbeglichen zu laufenden Preisen 189,87 Milliarden Lei, in den ersten sechs Monaten des Jahres waren es 374,67 Milliarden Lei. Gegenüber der ersten Schätzung für diese Zeiträume wurden ganz leichte Korrekturen nach oben vorgenommen.

Zum Wirtschaftswachstum im ersten Halbjahr trugen nach Entstehungsrechnung hauptsächlich die Bereiche Groß- und Detailhandel (plus 2,1 Prozent), Information und Kommunikation (plus 1,1 Prozent) sowie die Industrie (plus 0,7 Prozent) bei. Nach Verwendungsrechnung trugen die Konsumausgaben 7,5 Prozent und die Bruttoinvestitionen 2,6 Prozent zum Wachstum bei, während die Schwankungen der Bestände mit 1,9 Prozent und der Außenbeitrag (Exporte von Waren und Dienstleistungen minus Importe) mit 2,2 Prozent das Wachstum nach unten drückten.

Bei der BIP-Bildung hatte die Industrie einen Anteil von 23,1 Prozent, die Landwirtschaft 2,3 Prozent, das Bauwesen 5,1 Prozent, der Handel 18,5 Prozent, Informationstechnologien und Kommunikation 7,1 Prozent, Immobilientransaktionen 7,9 Prozent, öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Bildungswesen 11,1 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Peter, 11.10 2016, 11:07
Die den regelmäßigen Veröffentlichungen des BIP vermisse ich die Verteilungsrechnung. Diese sagt, wie das Einkommen, das dabei entsteht verteilt wird, etwa als Lohn, Gehalt, Gewinn, Zinsen, Miete Pacht.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*