Wahlkampfstart für rund 2000 Kandidaten

Samstag, 10. November 2012

Bukarest (ADZ) – Pünktlich einen Monat vor den Parlamentswahlen hat in Rumänien am Freitag der Wahlkampf nunmehr offiziell begonnen. Um die insgesamt 452 Sitze im Rumänischen Parlament kämpfen diesmal rund 2000 Kandidaten verschiedenster politischer Couleur – sie alle werden in den kommenden 30 Tagen mit mehr oder minder realistischen Wahlversprechen auf Stimmenfang gehen. Abhängig vom Wahlergebnis und der sich daraus ergebenden Überhangmandate kann die Zahl der Volksvertreter letzten Endes nicht unerheblich, um 40 bis 80 Abgeordnete und Senatoren, aufgestockt werden – wodurch die Legislative nicht, wie von der Wählerschaft beim Volksentscheid von 2009 gefordert, verschlankt wird, sondern behäbiger denn je würde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*