Waldbrände breiten sich aus

Mittwoch, 25. Juli 2012

Kronstadt - Neben dem Waldbrand im Bucegi Massiv, an dessen Löschung neben der Feuerwehr nun auch Hubschrauber der Luftstreitkräfte beteiligt sind, gibt es einen zweiten Brandherd im Großraum Kronstadt/Braşov, und zwar im Bereich eines Ausläufers der Fogarascher Berge. Ein Wanderer, der am Sonntag zwischen den Gipfeln Berevoiescu und Ţiganu talwärts kam, bemerkte aufsteigenden Rauch und verständigte den Notdienst 112. Die ausgerückte Feuerwehr lokalisierte einen Brand auf einer Fläche von drei-vier Hektar Gestrüpp und begann sofort mit dessen Eindämmung. Weil der Zugang in das Brandgebiet nur nach einem Fußmarsch von 3-4 Stunden möglich ist, ist das Löschen des Feuers mit Wasser unmöglich, zumal in der Gegend keine Bäche oder Quellen sind. Trotz Zuschütten der Brandherde und Aushebung von Trenngräben erweiterte sich der Brand auf mehr als zehn Hektar. Die im Einsatz befindlichen 100 Feuerwehrleute hoffen den Brand zu isolieren und in ein-zwei Tagen zu löschen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*