Walzwerk in Brăila nimmt Produktion wieder auf

Mittwoch, 30. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Das Walzwerk „Laminorul Brăila“ soll ab dem 4. August dieses Jahres die Produktion wieder aufnehmen. Die Fabrik steht seit Dezember 2012 still, als sie noch zum russischen Konzern Mechel gehörte. Der Aktuelle Besitzer, Invest Nikarom, der im März 2013 die fünf rumänischen Fabriken von Mechel übernommen hat, kündigte in einer Pressemitteilung an, dass für die Wiederaufnahme des Betriebs zusätzlich 234 Personen neu eingestellt werden; derzeit bereiten 128 Mitarbeiter das Walzwerk auf die Inbetriebnahme vor. Die Produktion wird laut Nikarom den abgeschlossenen Verträgen entsprechen. In einer ersten Phase werden Metallprodukte in einem Volumen von 10.000 Tonnen für den Schiffbau sowie das Bauwesen hergestellt. Die nötigen Halbfabrikate stellt das Stahl-werk Târgovişte, ebenfalls im Besitz von Nikarom, zur Verfügung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*