Warnstreik der Metrorex-Angestellten

Nächste Woche Vollstreik angekündigt

Freitag, 16. November 2018

Bukarest (ADZ) - Gestern Morgen haben die Arbeitnehmer des Bukarester U-Bahnunternehmens Metrorex von 4 bis 6 Uhr gestreikt. Der Warnstreik kommt als Antwort auf die Ablehnung ihrer Lohnansprüche durch die Metrorex-Geschäftsführung. Der Generalrat der U-Bahn-Gewerkschaft (USLM) forderte eine Lohnerhöhung von 42 Prozent und lehnte am Montag die von dem Unternehmen angebotene 18-prozentige Steigerung des Gehalts ab. Ion Rădoi, Vorsitzender der USLM, droht mit Vollstreik, der am Anfang der nächsten Woche in der Zeitspanne von 4 bis 16 Uhr stattfinden werde, da Verkehrsminister Lucian Șova am Mittwoch im Verhandlungsgespräch zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer eingegriffen und das Scheitern der Konfliktlösung bewirkt haben soll. Der Verkehrsminister meint hingegen, die geforderte Lohnerhöhung sei unrechtmäßig, Metrorex müsste die Fahrkartenpreise von 2,5 Lei auf 4 Lei steigern.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*