„Wasser“ für die Junioren

Astra Film Junior findet zwischen dem 15. und 18. Oktober statt

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Hermannstadt - Parallel zum Internationalen Dokumentarfilmfestival findet auch heuer die für Schulkinder gedachte Veranstaltung „Astra Film Junior“ statt. Es ist die vierte Auflage des Junioren-Festivals, das 2012 das Wasser als Schwerpunktthema hat. Zwischen dem 15. und 18. Oktober erhalten die Gymnasial- und Lyzealschüler anhand der Streifen nicht nur Unterricht im Bereich Film sondern auch der Ökologie.

Astra Film Junior wurde heuer bei der Gala der Zivilgesellschaft in der Sparte Erziehung, Bildung und Forschung ausgezeichnet. In Kooperation mit dem Schulinspektorat veranstaltet, hat sich das Zeigen von Dokumentarstreifen als erfolgreiche Unterrichtsmethode erwiesen. Diesmal soll sie nun eingesetzt werden, um das Umweltbewusstsein zu fördern, wobei dem Thema Wasser besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Den Kindern aus den Grundschul- und Gymnasialklassen wird der im März in Frankreich lancierte Streifen „Esperanto, the Children of Water“ (Esperanto, die Kinder des Wassers) gezeigt, der von Gedeon Programmes produziert wurde. Die Lyzeaner können den Dokumentarfilm „Chemerical” von Andrew Nisker anschauen, in dem die täglich genutzten Gifte thematisiert werden. Vor den Lyzeanern stellt Ada Rosetti, Direktor von Discovery Networks für Südosteuropa, sodann das Projekt „Şcoala Discovery” vor.

Im Rahmen von Astra Film Junior 2012 findet auch heuer ein Zeichenwettbewerb für die Grundschulkinder zum Thema Wasser statt und ein Wettbewerb für die Gymnasialschüler, die Öko-Botschaften zum Schutz des Wassers finden sollen. Die Zeichnungen und Botschaften müssen in den Pet-Flaschen abgegeben werden, in denen die Kinder von einem der Festival-Sponsoren Wasser erhalten. Aus diesen Flaschen und anderen rückgewinnbaren Materialien sollen im ReciclART-Projekt des Festivals Kunstobjekte erstellt werden. Die erste Ausgabe von Astra Film Junior hatte 2009 stattgefunden und seither nahmen rund 25.000 Kinder an Vorführungen von für sie geeignete Streifen teil.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*