Wasserballer verlieren auch drittes Spiel

Freitag, 20. Januar 2012

Eindhoven (ADZ) - Die rumänischen Wasserballer haben auch ihr drittes Spiel bei den Europameisterschaften in Eindhoven verloren. Gegen Montenegro unterlag das  Team von Trainer Istvan Kovacs mit 8:11 (2:5,2:3,1:1,3:2). Rumänien belegt als einzige Mannschaft mit null Punkten den letzten Platz der Gruppe B, somit gibt es immer weniger Chancen für die Teilnahme am Turnier zur Olympia-Qualifikation, das vom 1. bis 8. April im kanadischen Edmonton stattfindet. Rumänien hat bei der EM noch zwei Spiele zu bestreiten: gegen Serbien am heutigen Samstag und Gegen Deutschland am 23. Januar. Bei der Europameisterschaft 2010, die vom Gastgeberland Kroatien gewonnen wurde, belegte Rumänien Platz 7.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*