Wechselkurs erreicht tiefsten Stand seit April 2012

Donnerstag, 10. Januar 2013

Foto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Nationalbank (BNR) hat den Referenzkurs des Leu zum Euro am Dienstag mit 4,3970 Lei für einen Euro angegeben. Dies ist der niedrigste Stand seit dem 30. April 2012, als der Wechselkurs bei 3,970 Lei lag. Am Montag lag der Kurs noch bei 4,4223 Lei pro Euro. Der Referenzkurs zum Dollar wurde bei 3,3608 Lei für einen Dollar – verglichen zu 3,3917 Lei pro Dollar am Montag – festgelegt. Zum Schweizer Franken sank der Wechselkurs von 3,6583 Lei pro Franken auf 3,6474 Lei für einen Franken. Am späteren Dienstagnachmittag sowie am Mittwochmorgen wurde der Euro zu einem Kurs zwischen 4,4050-4,4120 Lei gehandelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*