Wegweiser zu Stätten der Reformation im östlichen Europa erschienen

Samstag, 22. Juli 2017

Soeben erschien ein 60seitiger, reich bebilderter Wegweiser zu Stätten der Reformation im östlichen Europa: Ausgehend von Wittenberg werden wichtige Orte der protestantischen Kirchengeschichte in Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien sowie in der russischen Exklave Kaliningrad vorgestellt.

Das Heft ist in sechs Sprachfassungen erschienen — deutsch, polnisch, tschechisch, slowakisch, ungarisch und rumänisch. Es wird einschlägigen Institutionen und Gemeinden zur Verteilung an ein interessiertes Publikum während des Reformationsjubiläumsjahres zur Verfügung gestellt. Der Wegweiser ist aus einer Kooperation zwischen dem Deutschen Kulturforum östliches Europa Potsdam mit dem Zentrum für Kultur/Geschichte Niederjahna hervorgegangen und wurde vom Auswärtigen Amt gefördert.

Anfragen und Vorschläge für die Verteilung sind zu richten an:

Deutsches Kulturforum östliches Europa
Berliner Straße 135 Haus K 1
14467 Potsdam
Tel. +49 (0331) 200980
deutsches@kulturforum.info
 

Donath, Matthias; Dannenberg, Lars-Arne; Roth, Harald: Das Erbe der Reformation im östlichen Europa. Orte evangelischer Kultur und Geschichte in Polen, Russland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Rumänien, Potsdam 2017. Eine Publikation des Deutschen Kulturforums östliches Europa und des Zentrums für Kultur/Geschichte. Gefördert durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*