Weihnachtsgeld für den guten Zweck

Compress Wien überreicht Spende für Dienstleistungskomplex

Freitag, 28. November 2014

Die Möbel sind bunt zusammengewürfelt. Aus diesem Grund sind die Tische im Aufenthaltsraum viel zu hoch für die Sessel. Ein 14 Quadratmeter großes Zimmer müssen sich drei Personen teilen. Alles ist simpel und bescheiden gehalten. Der Leiter des Komplexes für soziale und medizinische Dienstleistungen der Stadt Bukarest im Sf. Luca-Spital, Herr Tedy Crestin, bedauert, dass finanzielle Mittel nur nach dem Motto „ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen“ gestattet werden (können). So kommen zum Beispiel auf 280 Seniorinnen und Senioren mit schweren Krankheiten und Behinderungen nur zwei Sozialpsychologen. Mehr kann der Komplex nicht bezahlen.

Compress Wien, die Einrichtung, die Auslandskommunikation für die Stadt Wien durchführt, beschloss deshalb, ihre diesjährige Weihnachtsspende an den Komplex in Bukarest abzugeben. Im feierlichen Rahmen überreichte Compress-Kommunikationsmanagerin Vera Tschakaloff-Janner vergangenen Montag einen Scheck im Wert von 11.000 Euro. 11.000, weil es elf Verbindungsbüros in Mittel- und Osteuropa im Compress-Netzwerk gibt. Jedes Jahr wird die Spende an eine andere Stadt aus dem Netzwerk und an eine andere Organisation vergeben. Das Ziel der Spende ist es, die Lebensqualität der Senioren im Komplex zu erhöhen.

Von diesem Geld werden notwendige medizinische Geräte, Küchengeräte, aber auch Ausstattungen für die Aufenthaltsräume gekauft. Jedoch ist es damit leider nicht getan. Insbesondere der Mangel an Personal stellt ein Problem dar. Deshalb wäre es eine große Hilfe, wenn Freiwillige etwas Zeit mit den Senioren im Komplex verbringen würden, um Depression und Einsamkeit vorzubeugen. Auch wären Spenden in Form von Gesellschaftsspielen, Stiften zum Malen und sogar Bauklötzen willkommen, um Beschäftigungsmöglichkeiten für die Bewohner zu bieten.

Wenn jemand den Komplex für soziale und medizinische Dienstleistungen mit Spenden oder Freiwilligenarbeit unterstützen möchte, kann er sich per Email an den Leiter Tedy Crestin unter der Adresse ctedy@yahoo.com wenden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*