Weihnachtskonzert zum 14 Mal im Temeswarer Dom

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Für die musikalische Leitung zeichnete auch in diesem Jahr von Prof. Dr. Walter Kindl. Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Das traditionelle festliche Advents- und Weihnachtskonzert fand am Mittwochabend erneut in Temeswar/Timişoara statt. Die Temeswarer römisch-katholische Domkirche war bereits zum 14. Mal voll zum Anlass des vorweihnachtlichen Konzertes. Das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar und das Bischöfliche Ordinariat Temeswar sorgten erneut für eine besinnliche Weihnachtsstimmung.

Für die künstlerische Gesamtleitung des feierlichen Konzertes war auch in diesem Jahr der Domkapellmeister Walter Kindl zuständig. Nach dem Orgelvorspiel von Róbert Bajkai-Fábián und dem Grußwort der Veranstalter wurde die gesamte „Krönungsmesse“ von Franz Liszt gespielt. Nach den traditionellen Segensprüchen des römisch-katholischen Bischofs Martin Roos wurde das Publikum zum Gemeindegesang aufgerufen. Gemeinsam wurden „Stille Nacht, heilige Nacht“ und „O du fröhliche“ gesungen. Das Konzert wurde dann von Róbert Bajkai-Fábián mit einem Orgelnachspiel beendet.

Das traditionelle Weihnachtskonzert in der Temeswarer Domkirche wurde finanziell von diversen ausländischen und rumänischen Unternehmen getragen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*