Weihnachtswandern mit Schneeschuhen

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Kronstadt (ADZ) - Der Siebenbürgische Karpatenverein (SKV) lädt zum Jahresende zum Schneeschuhwandern im Königsteingebiet ein. Die Wanderung ist für Sonntag, den 27. Dezember, vorgesehen. Der Veranstalter dieser hierzulande seltener praktizierten Wanderart, Hermann Kurmes, beschreibt die Trasse auf der gewandert wird: „Wir starten vor der Fântâna lui Botorog, durchwandern die Zărneşter Klamm, das Vlăduşca-Tal in Richtung ‘La Table’ und kehren über die Hochalmen entlang von Schäfereien über Peştera nach Măgura zurück, wo wir uns in der Villa Hermani stärken können.“ Die Wanderdauer beträgt 5-6 Stunden. Die Schneeschuhe werden von der Villa Hermani zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind Wanderstöcke (wenn vorhanden) und ein Rucksack mit Getränken (Wasser oder Tee) und für Mittag eine Jause. All jene, die vor der Neujahrsparty noch frische Bergluft und Bewegung in der Natur genießen und dabei auch die Schneeschuhe ausprobieren wollen, können sich bei Hermann Kurmes anmelden (Tel. 0745-512.096). Treffpunkt ist am Sonntag, 27. Dezember, um 9.30 Uhr, in Zărneşti, Botorogs Brunnen, auf der Straße die nach Măgura und in die Zărneşter Klamm führt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*