Weitere Berufsschule nach bewährtem Muster

Entsprechendes Gebäude wird jetzt gesucht

Mittwoch, 27. Januar 2016

Die Deutsche Berufsschule Kronstadt, ein schon mehrmals kopiertes Modell, entstand auf Druck der Investoren im Großraum Kronstadt
Foto: Hans Butmaloiu

Kronstadt – Die Deutsche Berufsschule Kronstadt/Braşov, die Ausbildungseinrichtung, welche durch die Interessengemeinschaft deutscher (aber nicht nur) Industrieunternehmer vor drei Jahren gegründet wurde, hat landesweit Schule gemacht. Nun kündigte Kronstadts Bürgermeister George Scripcaru an, nach dem bewährten Muster dieser Schule eine zweite Einrichtung gründen zu wollen, deren Ausbildungsprofil aber im Bereich Dienstleistungen für Hotellerie und Tourismus liegen soll. Auch die schon funktionierende Berufsschule soll erweitert werden, da die Nachfrage in der Fertigungsindustrie im Kreis Kronstadt die jetzigen Möglichkeiten der Schule überfordern, und das sowohl was die Anzahl der Ausgebildeten als auch die zur Zeit angebotenen Berufe betrifft. So zum Beispiel reißen sich die Unternehmen um Facharbeiter an CNC Maschinen genauso wie die Gastronomie um ausgebildete Köche. Laut Bürgermeister Scripcaru soll das Projekt so weit gereift sein, dass man auf der Suche nach einem entsprechenden Schulgebäude sei, um im nächsten Schuljahr mit den ersten Klassen zu beginnen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*