Weitere drei Grippeopfer – mittlerweile 35 Tote

Mittwoch, 21. Februar 2018

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Mit drei weiteren Grippeopfern ist die Zahl der Grippetoten in der Wintersaison 2017-2018 auf 35 gestiegen. Es handelt sich um eine 80-jährige Frau aus Bukarest, einen 75-jährigen Mann aus Mureş und eine 47-jährige Frau aus Argeş. Alle drei waren mit Virus Typ B infiziert. In den ersten beiden Fällen lag eine medizinische Vorbelastung vor, im dritten Fall gibt es keine entsprechenden Erkenntnisse. Das Gesundheitsministerium fordert Apotheken auf, ausreichend Grippemittel vorrätig zu halten. In Kindergärten und Schulen soll jeden Morgen eine Selektion von Verdachtsfällen erfolgen, um die weitere Verbreitung zu verhindern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*