Weitere Milliarde zur Verfügung gestellt

Donnerstag, 14. Juni 2012

Bukarest(Mediafax/ADZ) – Der Weltbank-Vorstand hat Rumänien am Dienstag einen weiteren Kredit von einer Milliarde Euro genehmigt, heißt es in einer Mitteilung des Finanzministeriums.  Das Geld wird zusätzlich zu den Darlehen des IWF und der EU im Zeitraum 2011 bis 2013 zur Verfügung stehen und kann von der Regierung bei Bedarf eingesetzt werden.

Zum einen soll es zur Absicherung vor externem Einfluss dienen, zum anderen das Wachstum im Land sicherstellen, heißt es seitens der Regierung.  Claudiu Doltu, Staatssekretär im Finanzministerium, stellte in einer Erklärung außerdem klar, dass die Regierung durch „billiges Geld der internationalen Gemeinschaft“ ermutigt wird „Signale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit für ein gesundes Wachstum im kommenden Jahr“ zu setzen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*