Weitere Schritte zur Vereinigung in der neuen PNL

Cătălin Predoiu übernimmt Organisation Bukarest

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Nationalliberale Partei (PNL) nimmt Änderungen in der Organisationsstruktur vor, die weitere Schritte zur tatsächlichen Vereinigung der PDL und der traditionellen PNL bedeuten sollen. Diese Änderungen wurden auf der Sitzung des Vereinigungsausschusses beschlossen und sollen Freitag vom Nationalrat bestätigt werden.

Auf zentraler Ebene werden die Ämter der beiden Generalsekretäre der Partei zusammengelegt, ihre Inhaber waren Marian Petrache und Gheorghe Flutur, die ihre anderen Parteiämter behalten. Neuer Generalsekretär soll Ilie Bolojan werden, ein altgedienter Liberaler, der gegenwärtig Bürgermeister von Großwardein/Oradea ist und bereits unter Călin Popescu Tăriceanu Generalsekretär der Regierung war. Bolojan hat ein Projekt zur Modernisierung der Partei und ihrer weiteren Festigung vorbereitet.

Bei der Organisation Bukarest soll an Stelle der beiden bisherigen Vorsitzenden Theodor Atanasiu und Anca Boagiu der Schattenpremier Cătălin Predoiu ernannt werden, der allerdings bekanntgab, dass er für das Amt des Oberbürgermeisters von Bukarest nicht kandidieren werde. Predoiu stammt aus der alten PDL und will vor allem darauf achten, dass die Integritätskriterien von den Kandidaten der Partei bei den Lokalwahlen erfüllt werden. Auf der Sitzung des Nationalrats sollen auch die Kriterien der Kandidaturen bei den anstehenden Wahlen beschlossen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*