Weitere sechs Grippetote gemeldet

Donnerstag, 15. Februar 2018

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Sechs Personen in Ilfov, Mureş, Iaşi, Bukarest und Bihor sind im Februar an Grippe gestorben. Die Gesamtzahl der Grippetoten beträgt damit 29 in dieser Saison, verlautete das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit (INSP) am Mittwoch. Die Grippeopfer hatten alle eine medizinische Vorgeschichte, fünf von ihnen waren im hohen Alter. Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, werden Klinikmanager verpflichtet, auf strikte Einhaltung der Hygienevorschriften und das Tragen von Schutzausrüstung seitens des Personals zu achten. In Kindergärten und Schulen muss täglich eine Auslese verdächtiger Fälle erfolgen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*