Weniger Angestellten und kleinere Löhne bei der Rumänischen Post

Freitag, 19. April 2013

Bukarest (ADZ) - Volumenmäßig vermindern sich die landes- und weltweiten Dienste, die von der Rumänischen Post geleistet werden. Statistiken zeigen, dass die Aktivität weniger intensiv wird, was zur Absenkung der Anzahl von Angestellten und Gehältern bei der Rumänischen Post führen wird, meldete Anfang der Woche das Unternehmen in einer von Mediafax übernommenen Pressemitteilung. Der Vorstand sucht Lösungen, damit das Gleichgewicht zwischen den Arbeitsrechten und dem realen Pensum behalten wird. Ab diesem Jahr werden die Daten und Aktivitäten der Rumänischen Post zweimal jährlich ausgewertet. Auf diese Weise soll die Qualität  und Effizienz der geleisteten Dienste verbessert und die Aktivität der Post optimal gestaltet werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*