Weniger Baulizenzen im ersten Halbjahr

Mittwoch, 31. Juli 2013

Bukarest (ADZ) - Im ersten Halbjahr 2013 ist die Zahl der Baugenehmigungen im Vergleich zu derselben Zeitspanne 2012 um 4,5 Prozent auf 17.396 gesunken, teilte das Statistikamt (INS) am Montag mit. Weniger Genehmigungen für den Wohnungsbau gab es im Januar bis einschließlich Juni unter anderem in den Entwicklungsregionen Nordosten (minus 468), Süd-Muntenien (minus 226) und Südosten (minus 188). Mehr Lizenzen als in der Vorjahresperiode wurden im Westen (plus 112), Zentrum (plus 88) und Bukarest-Ilfov (plus 85) erteilt. Im Juni gab es insgesamt 3564 Baulizenzen (66,2 Prozent davon für den ländlichen Raum), das sind 5,9 Prozent mehr als im Vormonat, aber um 9,2 Prozent weniger als im Juni 2012. Im vergangenen Jahr 2012 war die Zahl der Baugenehmigungen im Vergleich zu 2011 um 4,0 Prozent auf 37.863 gesunken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*