Weniger Wohnungen 2013 fertiggestellt

Freitag, 07. März 2014

Bukarest (ADZ) - Im vergangenen Jahr 2013 ist die Zahl der fertiggestellten Wohnungen um 2495 auf 40.071 Einheiten im Vergleich zu 2012 gesunken. Das gab das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest am Mittwoch bekannt. Mehr als die Hälfte der fertiggebauten Wohnungen entfielen auf den ländlichen Raum (56,8 Prozent). Aus öffentlichen Mitteln wurden nur 1198 Wohnungen gebaut, um 1698 weniger als 2012. Deutlich weniger fertige Wohnungen wurden aus den Regionen Nordwesten (minus 1587) und Süd-Muntenien (minus 877) gemeldet. Steigerungen gab es unter anderem in den Regionen Westen (plus 295) und Bukarest-Ilfov (plus 748).

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 08.03 2014, 04:45
Es gibt ja schließlich noch reichlich Leerstände - so mancher öffentlich-finanzierte Wohnblock steht ungenutzt in der Landschaft. Die wurden schließlich auch nicht primär dazu erreichtet, um Menschen Wohnraum zu bieten, sondern um die eine oder andere Villa und so manches schöne Auto zu finanzieren.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*