Werke von Lucian Hamsea

Freitag, 04. Mai 2018

Hermannstadt – An diesemWochenende lädt die Abteilung für Zeitgenössische Kunst des Brukenthalmuseums in Hermannstadt/Sibiu, Quergasse/Str. Tribunei 6, zu einer Begegnung mit dem Werk des aus Kronstadt/Brașov stammenden Künstlers Lucian Christian Hamsea ein. Am Samstag, dem 5. Mai, wird im Rahmen einer Pressekonferenz um 13 Uhr der Bildband „Landschaftliche Meilensteine“ (Landmarks) des Autors Lucian Christian Hamsea vorgestellt, der gemeinsam mit geladenen Gästen auch den Inhalt der Ausstellung „Abstrakte Mission“ (Mission Abstract) erläutern wird. Die Vernissage der Ausstellung „Abstrakte Mission“ findet am selben Tag um 16 Uhr in den Räumlichkeiten des Museums für Zeitgenössische Kunst statt. Alexandra Gălăbuță Dr. Cristina Simion und Dr. Alexandru Constantin Chituță werden als Kuratoren bei der Vernissage anwesend sein. Die Ausstellung „Abstrakte Mission“ kann bis einschließlich Sonntag, den 27. Mai, besichtigt werden.

Lucian Christian Hamsea lebt derzeit in Erlangen bei Nürnberg, bereist regelmäßig Kunstzentren auf fünf verschiedenen Kontinenten der Erde und ist Gründer der 2013 nach ihm benannten Academia Luciana in Civitella D´Agliano (Italien). In seinem künstlerischen Schaffen der jüngsten Vergangenheit hat Lucian Christian Hamsea sich auf die Ebene der unbestimmt und abstrakt in Szene gesetzten Farben vorgewagt. Das Museum für Zeitgenössische Kunst und der Intendant des Brukenthalmuseums, Prof. univ. Dr. Sabin Adrian Luca, hoffen auf hohes Interesse vonseiten des Publikums.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*