Wettbewerb für Temeswarer Terrassen

Die schönste Terrasse wird ausgezeichnet

Samstag, 25. Mai 2013

Welche ist die schönste Anlage in der Innenstadt?
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Ein neuer Wettbewerb wird in Temeswar/Timişoara vom Bürgermeisteramt veranstaltet. Diesmal sind die Terrassen und Sommergärten in der Innenstadt zum Vergleich aufgefordert. Die am schönsten eingerichtete Anlage soll von Vertretern der Direktion für Stadtentwicklung und von der Direktion für Kommunikation innerhalb des Temeswarer Bürgermeisteramtes festgestellt werden. Die Initiative gehört eigentlich dem Bürgermeister Nicolae Robu, der somit die Besitzer von Terrassen auffordern möchte, durch ihre Anlagen die Stadt zu verschönern. „Es ist uns sehr wichtig, wie die beiden wichtigsten Plätze der Stadt – der Dom- und der Opernplatz – aussehen. Die Terrassen können während des Sommers diese Plätze verschönern und in anziehende Orte der Stadt umgewandelt werden“, sagt Bürgermeister Robu.
Dabei können diese Anlagen die Anzahl von Kunden und von Touristen in der Bega-Stadt vermehren, meint der Bürgermeister. Die Auszeichnung für die schönste Terrasse wird aus einem Diplom bestehen – dieses soll dann mehr Kunden anziehen. Der Wettbewerb startet am Montag. Die Eigentümer dieser Anlagen haben also bis dahin Zeit, ihre Terrassen zu verschönern. Die Mitglieder des Wettbewerbsausschusses werden demnächst den Gewinner ankündigen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*