Wichtig für die Wahlen

Gültigkeit der Personalausweise beachten

Samstag, 19. November 2016

vp. Hermannstadt – Im Hinblick auf die bevorstehenden Parlamentswahlen am 11. Dezember teilt das Personenmeldeamt der Kreises Hermannstadt/Sibiu mit, dass die Bürger verpflichtet sind, die Ausstellung neuer Personalausweise frühestens 180 aber nicht später als 15 Tage vor Ablauf ihrer Gültigkeit zu beantragen. Verstöße gegen die vorgenannte Pflicht, vorgesehen durch Art. 19, Abs. 2, Buchstabe a des Dringlichkeitserlasses Nr. 97/2005, werden mit Geldstrafen zwischen 40 und 80 Lei geahndet.

Bei der Erneuerung der Personalausweise sind vorzulegen: ein Antragsformular, je nach Fall der alte Ausweis, eine Kopie und das Original der Geburts- und im Fall der verheirateten Personen der Heiratsurkunde, wo zutreffend die Kopie und das Original des Scheidungsbeschlusses oder der Sterbeurkunde des Ehegatten, die Geburtsurkunden der Kinder unter 14 Jahre, der Beleg für den Wohnsitz, die Entrichtung der Verfahrensgebühr in Höhe von sieben Lei und die Bezahlung der Stempelmarke im Wert von fünf Lei. Sollten die Antragsteller nicht alle Unterlagen zeitgerecht einreichen können, stellen die Personenmeldeämter provisorische Personalausweise aus.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 20.11 2016, 16:01
Vollkommen übertriebene Bürokratie.Wir in D müssen lediglich den alten Ausweis vorzeigen,den Antrag füllt der/die Ratausangestellte am PC aus,Foto abgeben unterschreiben,fertig-eine Sache weniger Minuten

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*