Wichtige Mitgliedschaft für Theaterfestival

Netzwerk bietet Bildung, Fortbildung und Austausch im Kulturbereich

Donnerstag, 23. November 2017

Hermannstadt – Das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt/Sibiu (FITS) ist durch das lokale Radu-Stanca-Theater die einzige Struktur der Bühnenkünste in Rumänien, welche als assoziiertes Mitglied im Europäischen Netzwerk für Kulturmanagement und -Politiken (ENCACT) aufgenommen worden ist.

Es gesellt sich somit zu den 137 Mitgliedseinrichtungen aus 38 Ländern, darunter auch das Nationale Institut für kulturelle Forschung und Bildung (Institutul Naţional pentru Cercetare şi Formare Culturală – INCFC), welches dem Kulturministerium untergeordnet ist.

Die Aufgabe des ENCACT ist es, neue Wege zur Entwicklung des Kulturmanagements im Kontext des stetigen Wandels im Kultur-, Kunst- und dem Medienbereich zu eröffnen. Entsprechend seines Zweckes und seiner Ziele bietet das ENCACT seinen Mitgliedern laufend für die Profis im Bereich relevante Informationen, Austauschmöglichkeiten, Empfehlungen und Unterstützung betreffend die Bildung und die Fortbildung für Ausbilder und Studenten sowie Möglichkeiten und Mechanismen zur Begründung von Partnerschaften.

„Wir sind begeistert, dass Sie dem ENCACT beigetreten sind und ich hoffe, dass Sie es aufregend finden werden, Teil des einzigen Netzes zu sein, welches sich mit der Bildung im Kulturmanagement und den Kulturpolitiken befasst und sind zuversichtlich, dass Sie aktiv zu seinen Tätigkeiten beitragen werden“, so Giannalia Cogliandro Beyens, die Generalsekretärin des ENCACT, in ihrer Mitteilung an das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt.

Als Mitglied des Netzwerks wird das FITS zur Professionalisierung des privaten Sektors beitragen, um dessen Nachhaltigkeit zu steigern und an allen Treffen zwecks Ausbau der Plattform für Dialog und Austausch im Kulturbereich auf europäischer und internationaler Ebene teilnehmen.

„Die Erfahrung, welche das Internationale Theaterfestival durch seine Strukturen im Laufe der Jahre gesammelt hat, wird sicherlich zum kreativen Dialog auf Ebene des ENCACT beitragen. Ich danke auf diesem Weg Manučle Debrinay Rizos, stellvertretende Vorsitzende der ENCACT, welche unzählige Male dem FITS beigewohnt hat, Rumänien liebt und wundervolle Sachen für dieses Land getan hat. Ich bin mir sicher, dass wir künftig nicht nur den kreativen Dialog fortsetzen sondern auch Projekte entwickeln, die Rumänien und vor allem Hermannstadt zugute kommen werden“, so Constantin Chiriac, der Vorsitzende des Internationalen Theaterfestivals in Hermannstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*