Wieder Blutspendezentrum

Mittwoch, 06. März 2013

Fogarasch - Wegen Sparmaßnahmen wurde das Blutspendezentrum von Fogarasch/Făgăraş im Sommer 2009 geschlossen. So blieb allein das diesbezügliche Labor von Kronstadt/Braşov geöffnet, sodass kaum noch freiwillige Spender aus Fogarasch oder dem Umfeld die Mühe auf sich nahmen, um im Kreisvorort Blut zu spenden. Ausnahme bildeten Angehörige oder Kollegen von Patienten, die dringend eine Blutspende einer besonderen Gruppe benötigten. In solchen Fällen stellten sich diese in dem jeweiligen Krankenhaus ein, um den in Not Geratenen zu helfen. In Absprache mit dem Kronstädter Kreiszentrum für Blutspende und Transfusion werden ab diesem Monat einmal wöchentlich Fachärzte dieses Zentrums nach Fogarasch kommen, um hier Blutspenden entgegenzunehmen. Dafür stellte das städtische Krankenhaus einen Raum in er Poliklinik zur Verfügung. Die erste diesbezügliche Aktion findet Donnerstag, den 7. März, statt.

Blut können nur Personen zwischen dem 18. und dem 62. Lebensjahr spenden, die normalen Blutdruck haben und keine ansteckende Krankheit vorweisen. Blutspender tun dieses aus humanitären Gründen, manche aber auch um ihr Einkommen durch die erhaltenen Vergünstigung zu ergänzen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*