Wiener Konzertmeister auf Tournee

Rezitale von Volkhard Steude und Cătălina Butcaru in drei Städten

Mittwoch, 27. April 2016

Temeswar – Der Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, Volkhard Steude, kommt am 4. Mai nach Temeswar. Zusammen mit der rumänischen Pianistin Cătălina Butcaru wird Steude u.a. im Temeswarer Capitol-Saal auftreten. Unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Botschaft in Bukarest werden die Musiker gleich drei Rezitale zum Anlass des Europatages in Rumänien gestalten. Das erste Konzert wird am 2. Mai im Bukarester Athäneum bestritten. Am darauffolgenden Tag gibt es ihren Auftritt im Thalia-Saal in Hermannstadt. Den Abschluss der Mini-Tournee bildet das Konzert in Temeswar. Alle drei Rezitale beginnen um 19 Uhr. Dies ist das erste Mal, das die Künstler gemeinsam auf rumänischen Bühnen auftreten. Von der Frühlingsonate von Beethoven, bis hin zu Werken von Strauss und Ravel ist das Programm der Auftritte sehr unterschiedlich und nimmt sich vor, das Publikum zu einer interessanten musikalischen Reise einzuladen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*