Winter in Temeswar

Samstag, 04. Februar 2012

Foto: Zoltán Pázmány

Knapp vier Tage ist es her, seitdem der Bürgermeister von Temeswar/Timişoara, Gheorghe Ciuhandu,  den Winterausschuss tagen ließ, um über die notwendigen Eingriffe bei heftigen Schneefällen zu diskutieren.  Nun hat der Winter auch in der Stadt an der Bega Einzug gehalten (im Bild). Gestern Morgen schien es zunächst, als ob gar keine Schneeräumung durchgeführt worden war. Noch vor Redaktionsschluss kämpften die Angestellten der Gesellschaft für Müllentsorgung RETIM gegen die verschneiten Straßen an. Für das ganze Land wurde bis morgen 20 Uhr die Warnstufe Gelb ausgerufen  Heute Nacht soll es in Westrumänien -19 Grad Celsius kalt sein. (rn)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*